Haben Sie auch genug von Sprüchen wie „Neues Jahr, neues Ich!“? oder „Das wird mein Jahr“? Schieben Sie die Klischees – zusammen mit den Corona-Kilos – aus der Tür und setzen Sie gute Vorsätze, an die Sie sich wirklich halten werden.

Was klingt besser?
Hör auf Kekse zu essen oder genieße jeden Keks, den ich esse – anstatt schuldbewusst eine ganze Packung beim Fernsehen zu essen
Nehmen Sie 10 Kilo im Jahr oder 1 Kilo pro Monat ab – bis Sie Ihr Zielgewicht erreicht haben und versuchen Sie dann, dieses Gewicht zu halten
Kommen Sie in Form oder steigen Sie die Treppe hinauf, ohne zu keuchen
Diese Ziele haben einige Gemeinsamkeiten: Sie sind erreichbar, konkret und vor allem positiv. Wollen Sie Ihre Neujahrsvorsätze verwirklichen? Setzen Sie sich dann erreichbare, konkrete und positive Ziele. Ein positives Ziel konzentriert sich darauf, was Sie tun können und wollen, und nicht darauf, was Sie stoppen, verlernen oder verhindern möchten. Ein positives Ziel motiviert Sie, darauf hinzuarbeiten. Und Motivation ist sehr wichtig, wenn es darum geht, an guten Vorsätzen festzuhalten. Wussten Sie, dass: positive gute Absichten eine 30% höhere Erfolgsaussicht haben?

Versuchen Sie, Ihre Vorsätze von “Dieses Jahr höre ich mit …” in “Dieses Jahr fange ich mit … an” zu ändern. So machst du das:

Du willst stärker werden und mehr Muskeln aufbauen
Weihnachtsbaum aufstellen, Truthahn aus dem Ofen heben, Champagnerflasche hochhalten; die letzten Feiertage stellte sich wieder als Herausforderung heraus. Es ist Zeit, etwas Muskelkraft wieder aufzubauen. Dein Ziel könnte zum Beispiel sein, 20 Liegestütze hintereinander zu machen, oder noch mehr Spaß: dein Kind, deinen Partner oder eine Einkaufstasche voller Weinflaschen hochheben zu können. Beginnen Sie mit der Planung mit Zwischenzielen wie 20 Liegestütze auf den Knien oder heben Sie zuerst ein Glas Champagner statt der ganzen Flasche.

Du möchtest mehr trainieren
Normalerweise war der tägliche Sprint zum Zug genug Training für Sie. Da man aber von zu Hause aus arbeitet, ist der Weg zum Kühlschrank schon eine Herausforderung. Erkennbar? Dein Ziel könnte es beispielsweise sein, mindestens 5 neue Sportarten auszuprobieren. Probiere sie mindestens 2-3 Mal aus, denn beim ersten Mal kann es noch eine Herausforderung sein und dann ist es schwierig festzustellen, ob es dir wirklich gefällt. Wenn Sie eine Sportart finden, die Ihnen Spaß macht, werden Sie es wahrscheinlich auch tun und bevor Sie es wissen, haben Sie eine regelmäßige Trainingsroutine! Bei Fitchannel kannst du viele Sportarten ausprobieren, wie Tanzen, Boxen und Yoga.

Sie möchten sich gesünder ernähren
Weihnachtsessen, Oliebollen und Apfeltaschen; vorerst sieht man keinen fettigen Bissen mehr. Aber für den Rest des Jahres nur Salate zu essen, geht zu weit. Zum Beispiel könnte Ihr Ziel im Januar sein, mindestens 3 Tage die Woche Obst oder Gemüse zum Mittagessen zu essen. Im Februar können Sie sich zum Ziel setzen, mindestens 5 Tage die Woche den halben Teller mit Gemüse zu füllen oder unter der Woche keinen Alkohol zu trinken. Machen Sie Spaß, indem Sie leckere, gesunde Mahlzeiten zubereiten und viel Platz für leckere Snacks und Schummelmahlzeiten haben. Dann hältst du länger.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *